Pension
Kneippkur
Massageliege

Im Kurpark von Bad Wörishofen
Im Kurpark von Bad Wörishofen
Quelle: Spurzem
Fotograf: Lothar Spurzem
Datum: 2003 >>
Bad Wörishofen ist das Kneipp-Heilbad Nr. 1.

Hier hat Pfarrer Sebastian Kneipp die Kneippkur „erfunden“. Das anerkannte ganzheitliche Naturheilverfahren wurde bis heute weiterentwickelt. So ist die Kneippstadt heute Trendsetter im Bereich Medical Wellness: Die bewährte Kneipptherapie ist eine ganzheitliche Präventivmaßnahme mit Langzeitwirkung, die dazu führt, dass man gesünder lebt.

So erfreut sich der Entspannungsurlaub in Bad Wörishofen in Kombination mit hochwertigen Wellnessangeboten und medizinischen Maßnahmen steigender Beliebtheit. Vor 150 Jahren, im Mai 1855, kam der schwäbische Pfarrer Sebastian Kneipp in das Kloster der Dominikanerinnen nach Bad Wörishofen und entwickelte seine „Kneippkur“.

Das Kloster wurde zur Wiege eines der bekanntesten Naturheilverfahren der Welt. Bad Wörishofen - ein Ort, wo Gesundheit Spaß macht und die Gäste sich wohlfühlen. Wegen dieser einzigartigen Therapie kommen Gäste aus aller Welt in die Kurstadt - um innere Balance zu finden, die Lebenskraft zu stärken, Kondition und Fitness zu gewinnen.
Kurpension Krößer